Ausflugstipps: ... zu Fuß ... per Fahrrad ... mit dem PKW ...

Als ein Ortsteil der Stadt Hohnstein liegt der "Staatlich anerkannte Erholungsort" Rathewalde idyllisch eingebettet in der schönen Wald-, Felsen- und Flusslandschaft des Elbsandsteingebirges. Sie finden hier eine intakte Natur und gesunde Luft. Zu jeder Jahreszeit bietet die Umgebung von Rathewalde vielfältige Möglichkeiten für erlebnisreiche und erholsame Ausflüge. Sportlich oder geruhsam, individuell oder organisiert, jeder wird für sich das Passende finden. Wandern, Radeln, Felsenklettern, zu Land, am, auf und im Wasser...Vieles ist möglich.
Von Rathewalde aus erreichen Sie in kürzester Zeit interessante Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, z.B.:

  • die berühmten Bastei - nur 30 Minuten zu Fuß, weiter zum Amselsee und zur Felsenbühne Rathen
  • die Elbe als Ausgangspunkt für vielfältigen Erlebnistourismus, für Dampferfahrten oder zum Kanufahren- ca. 15 Minuten mit dem PKW
  • Hohnstein mit seiner Burg und dem "Balkon der Sächsischen Schweiz"- dem Brand (6km)
  • das romantische Polenztal mit seinen berühmten Märzenbecherwiesen
  • die Festung Königstein oder die Burg Stolpen
  • die Miniaturausgabe der Sächsischen Schweiz in Wehlen
  • die Seidenblumenstadt Sebnitz, unter anderem mit ihren Museen, den Angeboten für Sport und Spiel und dem Pkw-Grenzübergang nach Tschechien (15km)
  • die Sächsische Landeshauptstadt Dresden (30km)

Und falls das Wetter mal nicht so mitspielt können Sie unter anderem das Erlebnisbad "mariba" in Neustadt, das Geibeltbad in Pirna oder das Dr.-Petzold-Bad (Kräutervitalbad) in Sebnitz besuchen.